Seite auswählen

veganer Winzerkäse

Sehr würzig & lecker. Feste, trockene Oberfläche aber innen cremig und streichfähig.

200g Cashewkerne
1/2l Sauerkrautsaft
15g Hefeflocken
50g Mandelmus
1TL Salz

Die Cashewkerne in ca. 450ml Sauerkrautsaft einlegen und einen Tag stehen lassen. Dann abgießen, mit dem restlichen Sauerkrautsaft und den anderen Zutaten mischen und gründlich pürieren. Backpapier auf ein Backblech legen und drei Dessertringe darauf platzieren. Die Masse auf die Dessertringe aufteilen, hierbei Lufteinschlüsse vermeiden und eine möglichst ebene Oberfläche herstellen. Das ganze bei ca. 100°C für 40..50 Minuten backen bzw. trocknen, dann abkühlen lassen und den Käse vorsichtig aus den Dessertringen herauslösen.

Analdrüsen

Nach langen Beschwerden aufgrund einer chronischen Entzündung sind die Analdrüsen bei Paul endlich raus. Alternative Behandlungsmethoden haben leider nicht angeschlagen, weshalb wir uns zu dem nicht ganz risikolosen Eingriff entschieden haben. Der operierende Chirurg war so zufrieden mit seiner Arbeit, dass er uns die Dinger sogar mitgegeben hat. Vollkommen zu recht. Hat er gut gemacht, alles super gelaufen!

Kaninchennachwuchs

2009-09-13, Geburt von Floh, Hermann und Hermine. Die Mutter Krümel haben wir ein paar Tage zuvor einfangen können, sie war ausgesetzt. Anfangs noch ganz zahm stellte sich ein paar Wochen nach der Geburt heraus, dass als Vater wohl nur ein Wildkaninchen in Frage kommt.

…und sonst?

Die Inhalte auf dieser Seite werden in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Immer mal wieder vorbeischauen.
Unsere Büro-Seiten findest Du unter www.e-mr.de.

 

…außerdem:

Wer inhaltliche, Tipp- oder Rechschreibfehler findet, darf diese behalten.